Systemhallen aus Stahl

AINTAL-Systemhallen aus Stahl haben sich inzwischen als universeller Standard im professionellen Hallenbau etabliert. Sie sind in allen Größen und mit einer Vielzahl von Ausstattungsoptionen erhältlich. Aufgrund ihrer hohen Flexibilität und der geringen Kosten bieten sie gegenüber Hallen aus Beton erhebliche Vorteile.

Die äußerst wirtschaftliche Systembauweise macht unsere Systemhallen zu universellen Gebäudelösungen. Modulare Systemhallen werden in allen Branchen eingesetzt und bieten individuelle Erweiterungsmöglichkeiten, die sofort oder später durchgeführt werden können.

Vorteile einer AINTAL-Systemhalle aus Stahl

 

Voll nutzbare Höhe

Unsere Gewerbehallen können mit großen Spannweiten und ohne Zugbänder gebaut werden. Große stützenfreie Hallenflächen bieten Flexibilität und Platz zum Arbeiten.

Ästhetisch und modern

Jede AINTAL-Halle wird individuell geplant und gefertigt. Dabei sind dem Gebäude weder in der inneren noch in der äußeren Gestaltung Grenzen gesetzt.

Montage ohne Sockel

Für unsere Gewerbe- und Industriehallen aus Stahl ist kein umlaufender Betonsockel nötig. Das reduziert die Bauzeit erheblich und verringert die Baukosten deutlich.

Herausragende Optik

Durch unsere gevoutete Hallenkonstruktion wirken unsere Stahlhallen stets filigran und leichtfüßig. Und dies selbst bei großen Spannweiten.

Schnelle Montage

Dank eines hohen Vorfertigungsgrades im Werk können unsere AINTAL-Gewerbehallen auf der Baustelle schnell und präzise montiert werden.

Volle Flexibilität

Unsere Hallen passen sich optimal an Ihre Bedürfnisse an. Wir beraten Sie immer optimal in Bezug auf technische und wirtschaftliche Machbarkeit.